Kennenlerntage im Schullandheim Leinach

Unsere 5. Klassen sollen möglichst schnell zu einer eingeschworenen Gemeinschaft werden. Deshalb fahren alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenleitern noch vor den Herbstferien für drei Tage nach Leinach ins Schullandheim zu unseren Kennenlerntagen. Dabei steht der „Its-Team-Time-Parcours“ im Zentrum, bei dem in der Turnhalle gemeinschaftlich Aufgaben gelöst werden. In der übrigen Zeit wächst die Klasse bei Spielen, einer Phantasierallye und unserem ersten Methodenworkshop zum „Sprechen vor der Gruppe“ zusammen. Und in den Freizeitphasen freuen sich die Kinder auf den Tischkicker, die Tischtennisplatten und die Turnhalle sowie auf die vielen Spielangebote in Leinach.

Wichtig ist uns auch, dass die Betreuungstutoren der Klassen ebenfalls mit ins Schullandheim fahren.

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Jugendhaus in Leinach zusammen.

Menü